Reihenfolge und Richtung der wichtigsten deutschen Donauzuflüsse

Die Donau fließt von Westen nach Osten. Die Nebenflüsse münden in dieser Reihenfolge. Die Flüsse, die von Süden einmünden, kommen von der Fließrichtung der Donau aus gesehen von rechts; die Flüsse, die von Norden einmünden, kommen von links. Dabei münden sie in spitzem (<90° = hin) oder stumpfem (>90° = entgegen) Winkel.

Eselsbrücken

Iller, Lech, Isar und Inn
fließen rechts zur Donau hin.
Wörnitz, Altmühl, Naab und Regen
kommen ihr von links entgegen.